Hessen: Reaktivierung von Bahnstrecken gewinnt an Fahrt

Die Wiederbelebung von stillgelegten Bahnstrecken nimmt in Hessen Fahrt auf, teilt das Verkehrsministerium des Landes mit.

Auf dem Weg zum Baurecht befindet sich die Horlofftalbahn Wölfersheim – Hungen. Dort sollen Ende 2025 wieder regelmäßig Züge verkehren. Für die 14 km lange Lumdatalbahn Lollar – Londorf ist die Vorplanung abgeschlossen. In der Genehmigungsplanung ist außerdem eine 3 km lange innerstädtische Verbindung zwischen dem Bahnhof Neu-Isenburg und dem Stadtzentrum, die Teil der künftigen Regionaltangente West werden wird. Machbarkeitsstudien laufen unter anderem für die Straßenbahn zum Kasseler Herkules und die Strecken Kirchhain – Nieder-Gemünden sowie Darmstadt – Groß-Zimmern. Für die Aartalbahn von Wiesbaden nach Diez wird eine Machbarkeitsstudie vorbereitet. In der Ausgabe 23/21 wird Rail Business ausführlich auf die Projekte eingehen. (jb/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress