Hupac: Beteiligung am Container-Terminal WienCont

Hupac beteiligt sich an WienCont, dem umschlagsstärksten, trimodalen Container-Terminal in Österreich, mit 4,16 %.

Beide Unternehmen arbeiten seit Jahren zusammen und haben in den letzten drei Jahren in Wien eine internationale Drehscheibe für Kontinentalverkehre entwickelt, so Hupac. Weitere Gesellschafter sind mit ebenfalls 4,16 % die CN Logistics and Service Group GmbH sowie mit 91,68 % die Hafen Wien GmbH. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress