Kanada Projektgesellschaft für Hochgeschwindigkeitszug geplant

Der kanadische Bundesstaat Ontario treibt die Pläne für Hochgeschwindigkeitszüge im Korridor Toronto–Windsor voran.

Er kündigt die Gründung einer Hochgeschwindigkeits-Projektplanungsgesellschaft (HSR Planning Advisory Board) an, die das Projekt strategisch unterstützt. Kanadas erste HGV-Züge würden mit bis zu 250 km/h auf einer Kombination aus bestehenden und neuen Strecken verkehren. Dadurch könnte sich die Reisezeit Toronto–Windsor auf etwas mehr als zwei Stunden halbieren. (wkz)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress