Knorr-Bremse: Bremsscheiben-Produktion in Berlin ausgebaut

Quelle: Knorr-Bremse

Knorr-Bremse hat sein Berliner Werk um neun große Fertigungszentren für Bremsscheiben für Zugbremssysteme erweitert.

Mit der Inbetriebnahme der neunten Anlage im Januar 2022 wird ein Investitionsprogramm in Fertigungstechnologie abgeschlossen, das 2019 begann und im Rahmen dessen allein in 2021 drei Produktionsanlagen für Bremsscheiben in Betrieb gegangen sind. Laut Knorr-Bremse konnte dadurch die Produktionskapazität in Berlin um 54 % erhöht werden. Die Investition betrug 15 Mio. EUR. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress