Kroatien: Strabag baut zweites Gleis Hrvatski Leskovac – Karlova

Die Bietergemeinschaft Strabag AG, Strabag d.o.o. und Strabag Rail a.s. wird den Ausbau der rund 44 km Strecke Hrvatski Leskovac – Karlova durchführen.

HŽ Infrastruktura hat die Vergabe für 1,7 Mrd. HRK (230 Mio. EUR) am 25.01.2022 entschieden. Nach Abschluss der Arbeiten wird die Strecke für 160 km/h zugelassen. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress