LKW-Brand: Strecke Oberhausen–Essen wieder befahrbar

Fast ein Jahr nach dem Unfall eines Tank-LKW auf der A 40, bei der die Eisenbahnbrücken in Mülheim-Styrum erheblich beschädigt wurden, nimmt der Zugverkehr nach Oberhausen am 06.09.2021 den regulären Betrieb wieder auf.

Die Linien RE 49 und S 3 verkehren zwischen Oberhausen und Essen wieder planmäßig, der Schienenersatzverkehr wird beendet. Die DB hat über das vergangene Jahr auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Duisburg/Oberhausen mehrere vom LKW-Brand beschädigte Bahnbrücken abreißen müssen und Hilfsbrücken eingehoben. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress