Logistik: Cargo Partner steigert Containerverkehr

Quelle: Esther Horvath

2021 konnte Cargo-Partner aus Österreich eine signifikante Umsatzsteigerung sowie Volumenzuwächse in allen Bereichen seiner Geschäftsaktivitäten verzeichnen.

Nachdem der internationale Transport- und Logistikanbieter 2020 zum ersten Mal die Milliardengrenze beim weltweiten Umsatz überschritten hat, konnte das Unternehmen 2021 eine Umsatzsteigerung von 72 % verzeichnen. Damit lag der Umsatz bei 1,8 Mrd. EUR. Der größte Umsatztreiber waren die historisch hohen Frachtpreise. Im Schienenverkehr konnte das Volumen im FCL-Verkehr auf 15.000 TEU steigern, ein Zuwachs um 40 %. Im LCL-Bereich stiegen die Volumen beim Bahntransport von 66.000 auf 110.000 m³ an. Aufgrund des Ukraine-Krieges ist der Service über die Neue Seidenstraße allerdings derzeit suspendiert. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress