MES Insights läuft vom 9.-11. November 2021 digital

Die MES findet diesmal digital statt; Quelle: Messe Berlin

Einblicke in die Zulieferindustrie für Mobilitätselektronik bietet vom 9.-11. November die #MES Insights – leider pandemiebedingt nur digital.

2019 hatte die Messe Berlin mit der Mobility Electronics Suppliers Expo ein neues Messeformat erfolgreich gestartet. Bei der MES EXPO lagen Ausstellungsbereich und Vortragssaal direkt gegenüber – eine Fachmesse der kleinen Wege mit viel Zeit für Aussteller*innen und Besucher*innen zum direkten Austausch. Der bahn manager konnte damals ebenso mit Vertretern des indischen Großkonzerns Hinduja Tech sprechen wie mit Delegierten des chinesischen Bahnpotentaten CRRC. Zehn hochrangige Vertreter*innen mehrerer CRRC-Unternehmen nahmen sich über eine Stunde Zeit zum Gespräch und standen für Interviews bereit – ein erfreuliches Ergebnis des neuen Formats.

Bei einer derart international ausgerichteten Veranstaltung müssen ihre Ausrichter sicher sein, dass die Pandemie keine staatlichen Begrenzungen der Reisemöglichkeiten für Messegäste mit sich bringen wird.  „Angesichts der Unwägbarkeiten rund um die Corona-Pandemie haben wir uns frühzeitig dazu entschlossen, in diesem Jahr auf ein digitales Angebot zu setzen und die MES Expo dann turnusgemäß 2023 wieder live stattfinden zu lassen“, erklärte deshalb Projektleiterin Lisa Höfer. „Der Wunsch nach Austausch ist da. Eine digitale Plattform bietet in Pandemie-Zeiten eine ideale Möglichkeit, sich international zu vernetzen und zu informieren. Gleichzeitig können wir unseren Partnern und Teilnehmern so Planungssicherheit bieten.“

Nun also digitale Einblicke in eine Industrie, die immens wichtig ist für den Erfolg der Mobilitätsbranche und dennoch von vielen Beobachtern kaum wahrgenommen wird.  Als verkehrssystemübergreifende Plattform wendet sich auch die digitale #MES Insights speziell an die Schienenfahrzeug-, Nutzfahrzeug- sowie Automobilindustrie. Ideelle und fachliche Träger der Veranstaltung sind der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), der Verband der Deutschen Bahnindustrie (VDB) und das Deutsche Verkehrsforum (DVF). Wie bei Livestream-Veranstaltungen üblich wird es ein Dialogforum mit Vorträgen und Präsentationen, aber auch Angebote des Matchmakings und Networkings geben.

Besonderen Glanz wird der #MES Insights die Verleihung des unternehmenseigenen Siemens Mobility Supplier Awards verleihen. Damit werden herausragende Leistungen ausgezeichnet, die im laufenden Geschäftsjahr zum Erfolg von Siemens Mobility beigetragen haben. Damit sollen Lieferanten motiviert und inspiriert, Best Practice-Beispiele geteilt werden. Die Auszeichnung wird es in den Kategorien Technology & Innovation, Logistics Performance, Competitiveness, Quality und Moving beyond geben.

Nachdem somit der organisatorische Rahmen steht, freut sich die Messe über die Buchung von Partnerpaketen, die ab sofort online verfügbar sind. Diese beinhalten neben der Unternehmens- und Produktpräsentation sowie der Teilnahme am #MES Insights-Programm auch die Möglichkeit für Kundengespräche im eigenen Meeting-Space. (red./hfs)

 

Bahn Manager
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress