Niederlande/2021: Erneut starker Rückgang der Fahrgastzahlen

Für das gesamte Jahr 2021 erwartet die niederländische Staatsbahn NS, dass sie 48 % der Fahrgäste des Jahres 2019 befördern wird.

Dies geht aus der NS-Jahresendprognose hervor. Das bedeutet, dass die Fahrgastzahlen im Vergleich zu 2020 fast gleich geblieben sind (45 %). Die verschärften Corona-Maßnahmen im Frühjahr und Herbst veranlassten die Niederländer, zu Hause zu bleiben und weniger öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Januar und Februar waren die Monate mit den wenigsten Fahrgästen gegenüber 2019 (28 % bzw. 26 %), am meisten waren im September und Oktober unterwegs (72 % bzw. 68 %). Die NS beförderte in diesem Jahr durchschnittlich 611.000 Fahrgäste pro Tag – 2019 waren es noch 1,3 Millionen im Durchschnitt. Es wird erwartet, dass 94,1 % der Fahrgäste in diesem Jahr pünktlich ankommen werden (2020: 93,5 %). (wkz/qv/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress