Niederlande: Nationaler Wachstumsfonds fördert auch Bahninfrastruktur

Der 2020 aufgelegte „Nationaal Groeifonds“ (Nationaler Wachstumsfonds) fördert im Rahmen der ersten Runde insgesamt zehn Projekte, darunter auch zwei Bahnvorhaben.

Unterstützt wird einmal die Verlängerung der Amsterdamer Metrolinie Noord-Zuidlijn vom Süden Amsterdams zum Flughafen Schiphol Amsterdam und zudem der viergleisige Ausbau der Bahnstrecke zwischen Delft und Schiedam. Hier ist die „Alte Linie“ noch zweigleisig. Für diese Projekte sind insgesamt 2,5 Mrd. EUR vorgesehen, dabei sollen die Mittel jedoch nicht 100 % der Investitionen abdecken. Dem Fonds stehen für den Zeitraum 2021-2026 insgesamt 20 Mrd. EUR zur Verfügung. Noch in diesem Jahr soll eine zweite Runde zum Einreichen von Projekten starten. Die Mittel des Fonds sind nicht Teil der Haushalte der Ministerien. (qv/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress