Nigeria: Normalspurbahn Lagos–Ibadan in Betrieb genommen

Der nigerianische Präsident Muhammadu Buhari hat am 10.06.2021 offiziell die Eisenbahnlinie Lagos–Ibadan für den kommerziellen Betrieb eröffnet.

Die 156 km lange Strecke verbindet die Hafenstadt Lagos mit dem Containerdepot Ibadan im Südwesten des Landes. Das Projekt wurde von der chinesischen Bau- und Ingenieurfirma CCECC ausgeführt und ist Teil des umfangreichen Plans, in Nigeria 2788 km Schienen von Kapspur (1067 mm) auf Normalspur umzurüsten. Bereits zwischen 2016 und 2020 wurde drei Strecken fertiggestellt. (wkz/as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress