Norddeutschland: DB Regio bekommt Teilnetz Ostseeküste-West Überbrückung

DB Regio behält nicht unerwartet die Linie RE 1 Rostock – Hamburg „Hanse-Express“; Quelle: C. Müller

DB Regio wird weiterhin den SPNV der Relation Rostock Hbf – Schwerin Hbf – Büchen – Hamburg Hbf (RE 1/Hanse-Express) fahren.

Wie die VMV (Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern) als fesderführender Aufgabenträger jetzt bekannt gab, wurde der Vertrag am 29.11.2021 unterzeichnet. Der Nettoanreizvertrag begann am 12.12.2021. Mit dem Vertragsabschluss wurde zugleich die Option gezogen, den Vertrag um ein Jahr gegenüber der Ankündigung im Interessensbekundungsverfahren (Rail Business vom 29.01.2021) zu verlängern, er gilt damit bis Dezember 2026. Er kann aber nochmals um ein Jahr verlängert werden. Der Umfang liegt bei bis zu 2,3 Mio. Zugkm/a. Laut VMV war DB Regio der einzige Interessent in dem Verfahren. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress