ÖBB: Abgabetermin im EMU-Verfahren verschoben

Die ÖBB Personenverkehr AG lässt den Interessierten am Vergabeverfahren zur Beschaffung neuer E-Triebwagen (EMU) mehr Zeit.

Die Teilnahmeanträge in dem Verhandlungsverfahren (Rail Business vom 26.11.2021) müssen nun erst zum 17.12.2021 vorliegen – bisher war der 10.12.2021 genannt. Es geht um den Kauf von jeweils bis zu 270 einstöckigen EMU in zwei unterschiedlichen Größen (73 m Länge und 105 m Länge). (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress