ÖBB/GySEV: Neuer Instandhaltungsvertrag

Die Zusammenarbeit zwischen ÖBB-Technische Services GmbH und der Raaberbahn wurde um ein weiteres Kapitel verlängert; Foto: ÖBB-Andreas Scheiblecker

Die Raaberbahn AG (GySEV) hat mit der ÖBB-Technische Services (ÖBB TS) einen Wartungsvertrag für die Instandhaltung ihrer Ventus-Fahrzeugflotte bis 2030 abgeschlossen.

Damit wird die langjährige Zusammenarbeit zwischen ÖBB TS und der Raaberbahn verlängert. Der Wartungsvertrag deckt die komplette Palette der Instandhaltung ab: beginnend bei kleinen Serviceschritten über die Aufarbeitung der unterschiedlichen Fahrzeugkomponenten bis hin zu großen Revisionen und auch Reparatur von Unfallschäden. Der Vertrag umfasst 13 Fahrzeuge vom Typ Siemens Desiro ML. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress