ÖBB: Neue TransFER-Verbindung Budapest – Brno

Mit über 50 Netzwerk und zahlreichen individuellen TransFER Verbindungen transportiert die ÖBB Rail Cargo Group Waren im gesamten eurasischen Kontinent; Quelle: ÖBB

Die ÖBB Rail Cargo Group erweitert ihr intermodales Netzwerk TransFER.

Neu im Angebot ist die Verbindung Budapest – Brno, die heute (05.05.2021) erstmals verkehrt. Gefahren werden zwei Rundläufe pro Woche mit einer Transitzeit von 12 Stunden. Die neue Verbindung ist mit der Relation zwischen Budapest und Köseköy (Türkei) verknüpft, der nun auch zweimal wöchentlich verkehrt. Hauptkunde ist DSV Türkei. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress