ÖBB Rail Cargo Group: Rekordwert für Verkehr auf der Neuen Seidenstraße

Die ÖBB Rail Cargo Group ist täglich auf der Neuen Seidenstraße unterwegs; Foto: ÖBB Chris Zenz

2020 konnte die ÖBB Rail Cargo Group mit rund 70.000 TEU so viele Waren wie noch nie zuvor auf der Neuen Seidenstraße von und nach China transportieren.

Dies entspricht einer Verdopplung der beförderten Menge gegenüber dem Vorjahr 2019. Die Anzahl der Güterzüge konnte auf insgesamt über 700 gesteigert werden. Für 2021 peilt die ÖBB RCG 1000 Güterzüge entlang der Seidenstraße an. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress