Personenverkehr: Zuschlag im Vergabeverfahren Regionalverkehr Oberfranken soll an Agilis gehen

Im Vergabeverfahren Regionalverkehr Oberfranken soll der Zuschlag auf das Angebot der Agilis Verkehrsgesellschaft erteilt werden.

Dies beschloss der Aufsichtsrat der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) am 28.09.2021. Die Bieter in diesem Vergabeverfahren wurden am 29.09.2021 über diese Absicht der BEG informiert. Der endgültige Zuschlag kann frühestens nach Ablauf einer 10-tägigen Einspruchsfrist erteilt werden. (wkz/ici)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress