Polen: PKP Intercity mietet Dieseltriebwagen von SKPL Cargo

Die PKP Intercity S.A. hat die Anmietung von Dieseltriebzügen für ausgewählte Bahnstrecken mit Wartung und Instandhaltung im Wert von 20 Mio. PLN (4,3 Mio. EUR) an die SKPL Cargo Sp. z o.o. vergeben.

Im Fahrplan 2021/22 verkehren die Dieseltriebwagen auf folgenden Verbindungen:
• Kraków – Zagórz/Łupków
• Kraków – Nysa – Jelenia Góra und
• Zagórz – Kraków – Nysa – Kłodzko Miasto.
SKPL Cargo Sp. z o.o. wurde 2010 gegründet und baut auf dem als gemeinnützige Organisation agierenden Kaliszer Verband für den lokalen Eisenbahnverkehr (Stowarzyszenie Kolejowych Przewozów Lokalnych) auf. Bereits Anfang 2002 wurde der Betrieb von zwei Schmalspurstrecken aufgenommen. (wkz/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress