Polen/UTK: Entzug der Sicherheitsbescheinigung von CTL Logistics eingeleitet

Nach einem Zwischenfall auf dem Bahnhof Łowicz Główny am 09.09.2021 führten die Inspektoren des polnischen Eisenbahnverkehrsamtes UTK eine Inspektion bei dem Betreiber CTL Logistics sp. z o.o. durch.

Die bei der Inspektion festgestellten zahlreichen Nachlässigkeiten und Unregelmäßigkeiten im Sicherheitsmanagementsystem waren der Grund für die Einleitung eines Verwaltungsverfahrens zum Entzug der Sicherheitsbescheinigung von CTL Logistics sp. z o.o. Bei dem Vorfall im Bahnhof Łowicz Główny entgleisten eine Lokomotive und ein Wagen eines Zuges der CTL Logistics sp. z o.o., weil sie vor einem Halt zeigenden Signal nicht anhielten. Der Triebfahrzeugführer war alkoholisiert und hatte keine Fahrerlaubnis für den Zug. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress