Polen: Warschau – Gdynia mit 200 km/h befahrbar

Die Strecke zwischen Warszawa und Gdynia ist jetzt mit 200 km/h befahrbar. Das Konsortium aus Alstom, Thales und Nokia hat die Installation von ERTMS auf dem Abschnitt der Eisenbahnstrecke E65 abgeschlossen. 

Das Projekt umfasste 350 Streckenkilometer und 35 Bahnhöfe sowie acht integrierte Kontrollräume. Alstom und Thales Polska waren für das Design und die Implementierung von ETCS Level 2 verantwortlich, während Nokia das GSM-R lieferte. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress