Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen: Erster Coradia Continental umgebaut

Quelle: Alpha Trains Group

Die 35 Triebzüge des Typs Alstom Coradia Continental, die Transdev/ Nordwestbahn (NWB) bei der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen einsetzt, werden im Auftrag des Eigentümers Alpha Trains modernisiert.

Den Auftrag führt Talbot in Aachen durch. Dort wurde jetzt der erste Zug vorgestellt. Der Umbau und die Modernisierung der weiteren 34 Bestandszüge erfolgt sukzessive ab Januar 2023. Der Umbau der Züge umfasst in erster Linie den Fahrgastbereich und beinhaltet u.a. die Ausstattung mit WLAN inklusive einer 5G-Vorrüstung, den Einbau eines neuen Fahrgast-Infosystems, Fahrrad-Ladesteckdosen, weitere zahlreiche Steckdosen, getönte Kratzschutzfolien und eine LED-Beleuchtung. Zudem erfolgt eine neue Lackierung im Transdev-Design wie bei der S-Bahn Hannover. Der neue Verkehrsvertrag mit der NWB läuft bis Ende 2036. Dafür werden zudem bis Dezember 2022 16 Stadler Flirt 3XL beschafft. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress