Rotterdam: Theemswegtracé in Betrieb genommen

Güterzug auf der Theemswegtrace; Quelle: Prorail

Nach einer sechstägigen Unterbrechung ist im Hafen von Rotterdam die Hafenlinie (Havenspoorlijn) seit 08.11.2021 wieder in Betrieb.

In der Zeit wurde das neue Theemswegtracé (Rail Business 16/20) an die Havenspoorlijn Rotterdam angeschlossen. Die neue rund 4 km lange Strecke mit zwei neuen Brücken kostete rund 300 Mio. EUR. Das Theemswegtracé ersetzt in erster Linie die alte eingleisige Hubbrücke Calandbrug, die immer wieder den Bahnverkehr behinderte, da Seeschiffe Vorrang hatten. Die neue Trasse vermeidet Hub- und Klappbrücken. Die Havenspoorlijn ist Teil der Betuweroute. (wkz/qv/cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress