SBB: Personenzug-Werkstatt Basel wird ausgebaut

SBB Regionenleiter Michel Berchtold (l.) und Benno Jurt, Leiter Öffentlicher Verkehr Kanton Basel-Stadt, eröffnen die Bauarbeiten; Quelle: SBB

Die SBB werden ihre Serviceanlage im Basler Wolf ausbauen, um die neuen Züge der Typen Giruno und Astoro dort behandeln zu können.

Zwei Hallen-Gleise werden auf 200 m verlängert und überdacht. Ab Ende 2023 stehen dann sechs komplett ausgerüstete 200-m-Standplätze zur Verfügung. Die Investition beträgt 35 Mio. CHF. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress