Schweiz: Kantone wollen bis 2025 über 4,3 Mrd. CHF für den SPNV

Die Kantone haben festgelegt, wie viel Geld sie für den Zeitraum 2022-2025 für den bestellten regionalen Personenverkehr haben wollen.

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerates hat jetzt beantragt, für die Abgeltung der ungedeckten Kosten einen Verpflichtungskredit von 4,3522 Mrd. CHF freizugeben. Die Kommission ist der Ansicht, dass die vom Bundesrat vorgeschlagene Kredithöhe dem Bedarf entspricht, um ein attraktives und zuverlässiges Angebot des öffentlichen Verkehrs zu garantieren. Zusatzkredite seien nur notwendig, wenn die Folgen der Covid-Pandemie noch weitere Mittel notwendig mache. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress