Stadler: Lübben neuer CEO der Stadler Rail Service Deutschland

Seit Anfang November 2021 ist Edzard Lübben neuer Geschäftsführer der Stadler Rail Service Deutschland GmbH.

Damit wird er Chef von rund 300 Mitarbeitern in künftig acht Service-Standorten von Stadler in Deutschland. Er verantwortet Betrieb und Aufbau der Instandhaltungsstandorte in NRW, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein. Lübben arbeitete zuvor als Regionalleiter Nord der Stadler-Division Service in Skandinavien. Erst im September 2020 war er von Siemens zu Stadler gewechselt. Lübben folgt als Rail-Service-Deutschland-CEO auf Benjamin Niederhauser, der sich wieder auf seine Rolle als Regionalleiter und stellvertretender Service-Divisionsleiter der Stadler-Gruppe fokussieren wird. (jgf)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress