Tarifeinheitsgesetz: EVG droht der DB

Die Gewerkschaft EVG erwartet umgehend die Auszählung der Gewerkschaftsmitglieder in den Betrieben der Deutschen Bahn.

Es müsse jetzt „zweifelsfrei festgestellt werden, welche Gewerkschaft in welchem Betrieb die Mehrheit hat, fordert die EVG. Das Tarifeinheitsgesetz (TEG) schreibt dies laut EVG „unmittelbar nach einem Tarifabschluss“ vor. Stichtag sei der 07.10.2021. „Nur auf dieser Basis kann der Betriebsfrieden wiederhergestellt werden“, so die EVG weiter. Laut EVG wollen DB und die GDL die Auszählung Anfang 2022 durchführen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress