Trier: Planfeststellungsbeschluss für SPNV-Ausbau der Weststrecke

Für den Ausbau der Trierer Westtrecke für den SPNV liegt nun der Planfeststellungsbeschluss vor.

Damit steht dem Bau zweier Bahnbrücken und fünf neuer Stationen sowie des Umfelds bis Ende 2024 für geschätzt rund 60 Mio. EUR nichts mehr im Wege. „Trier wird damit noch besser mit seinem Umland und dem Großherzogtum Luxemburg verbunden sein“, sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute (25.10.2021). Nach dem Ausbau der Weststrecke werden dort zwei Regionalbahn-Linien verkehren: die bereits bestehende RB 83 Wittlich–Trier–Luxembourg und die neue RB 84 Trier-Hafenstraße–Konz/Saarburg. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress