Urlaub im DB-Fernverkehr jetzt schon ab 11,90 Euro

Mohnblumen-Idylle mit ICE; Quelle: DB/Wolfgang Klee

Junioren und Senioren aufgepasst! Für den Inlands-Urlaub per Bahn macht die Deutsche Bahn jetzt in die Ferne Schweifenden ein „Angebot, das Sie nicht ablehnen können“.

Im letzten Jahr hatte die DB Corona zum Trotz einen „Super Sparpreis Young“ angeboten. Jetzt sind die Senioren dran. Mit dem „Super Sparpreis Senioren“ können Kund*innen ab 65 Jahren besonders günstig ICE und Intercity fahren: ab 15,90 Euro in der 2. Klasse und ab 25,90 Euro in der 1. Klasse. „Mit BahnCard-Rabatt – beispielsweise der Senioren BahnCard 25 ab 36,90 Euro – gibt es die Tickets schon ab 11,90 Euro in der 2. Klasse und ab 19,40 Euro in der 1. Klasse“, heißt es bei der DB.

Der Super Sparpreis Senioren ist bis zum 30. September dieses Jahres für Reisen bis einschließlich 11. Dezember erhältlich. Wie bei der DB üblich, ist das Aktionsangebot „für ausgewählte innerdeutsche Strecken“ im Fernverkehr gültig und begrenzt verfügbar. Interessierte sollten also Bestellungen nicht zu lange hinauszögern. Die Tickets und mehr Informationen zum Angebot gibt es unter bahn.de/senioren, im DB Reisezentrum sowie in den DB Agenturen.

Doch auch jüngere Altersgruppen sollen ihren Urlaub genießen, lockt die Deutsche Bahn: „Das beliebte Sommer-Ticket ist wieder da!“ Bis zum 15. August erhalten damit junge Reisende bis 26 Jahren vier einfache Fahrten innerhalb Deutschlands zu einem besonders günstigen Preis. Das Sommer-Ticket kostet 70 Euro für die unter 18-Jährigen und 90 Euro für die 18- bis 26-Jährigen. Das bedeutet 17,50 Euro bzw. 22,50 Euro pro Fahrt. Das Sommer-Ticket wird für die 2. Klasse angeboten, gereist werden kann vom 3. Juli bis zum 26. September. Tickets und weitere Informationen gibt es unter bahn.de/sommerticket. (red./db/hfs)

Bahn Manager
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress