USA Renfe wird Early Operator für Texas Central

Texas Central hat mit der Renfe als Early Operator für den Verkehr zwischen Dallas und Houston den Vertrag unterzeichnet.

Als Early Operator wird Renfe gemeinsam mit Texas Central an der Konzeption und Entwicklung des Angebots arbeiten. Der Early Operator wird sich darauf konzentrieren, wichtiges Fachwissen zur Verfügung zu stellen und die leitenden Entscheidungsträger zu unterstützen. Renfe wird Texas Central außerdem beratend zur Seite stehen, wenn es um den endgültigen Entwurf, die Ausführung, den Bau, das Testen und die Inbetriebnahme der Strecke geht. Die Strecke will Texas Central Railroad dem japanischen Tokaido Shinkansen nachempfinden. Die Baukosten werden auf 7,3 Mrd. USD taxiert. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress