VBB: Abgabetermin für Verfahren Netz Berlin-Stettin erneut verschoben

Mit der sechsten Berichtigung hat der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) beim Verfahren zum Betrieb des Netzes Berlin-Stettin (NBS) erneut die Termine verschoben.

Statt am 11.07.2022 müssen die Erstangebote nun erst am 18.07.2022 vorliegen und bis zum 14.11.2022 bindend bleiben. In dieser Änderung wurden erneut die beiden Linien RE 9 (Stettin) – Grenze DE/PL – Angermünde – Berlin und RB 66 (Stettin) – Bundesgrenze DE/PL – Angermünde genannt, dabei war im September 2021 die Linie RB 66 aus dem Vergfahren genommen worden (Rail Business vom 09.11.2021). (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress