VDEI: Förderpreis für herausragende Arbeiten junger Ingenieure

Der Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure (VDEI) schreibt den „VDEI-Förderpreis 2022“ für herausragende Arbeiten junger Ingenieurinnen und Ingenieure aus dem Bahnsektor aus.

Thema der Arbeiten sollen aktuelle Herausforderungen im schienengebundenen Verkehrssystem sein. Die Thematik soll dabei ganzheitlich betrachtet und dargestellt werden. Bevorzugt werden konkrete Lösungsansätze, wie beispielsweise die Modernisierung bestehender Bahnanlagen oder Optimierung von Betriebsabläufen. Teilnehmen können Studierende oder Doktoranden an europäischen Hochschulen und Ingenieure mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung. Die Bearbeitung ist einzeln oder in Gruppen möglich. Die Unterlagen müssen bis zum 15.12.2021, 16 Uhr, per Mail (gsnoSpam@noSpamvdei.de) eingegangen sein. Die Siegerehrung findet im Rahmen der 28. Internationalen Ausstellung Fahrwegtechnik - iaf (31.05.2022 bis 02.06.2022) statt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress