VTG AG: Deodoro und JHS haben Anteile verkauft

Die Deodoro Holding B.V., Teil von Morgan Stanley Infrastructure Partners (MSIP), und die Joachim Herz Stiftung (JHS) haben sich auf den Verkauf ihrer Anteile an der VTG AG geeinigt.

Käufer ist ein von Global Infrastructure Partners (GIP) und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Abu Dhabi Investment Authority (ADIA) verwaltetes Fondskonsortium. Veräußert werden Anteile in Höhe von 72,5 %, welche sich aus den indirekten Anteilen der Deodoro Holding B.V. (57,5 %) sowie den direkten Anteilen der JHS (15,0 %) zusammensetzen. Omers wird die indirekten Anteile von 27,5 % behalten. Die Kaufvereinbarung bewertet VTG mit einem Unternehmenswert von ca. 7 Mrd. EUR. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress