Westfalenbahn: Beschäftigte wollen Loslösung von Abellio

Die Mitarbeiter der Westfalenbahn wollen nicht mehr Teil der Abellio-Gruppe sein; Quelle: C. Müller

Die Mitarbeiter der Westfalenbahn wollen, dass die Gesellschaft verkauft wird und damit aus der Abellio-Gruppe aussteigt.

Der Betriebsrat hat jetzt einen offenen Brief, den 222 von 297 Beschäftigten unterschrieben haben, an den Gläubigerausschuss geschickt. Laut Betriebsrat liege ein „realistisches Angebot“ für die Westfalenbahn GmbH vor. Laut dem Brief sei die Westfalenbahn in die Insolvenz „gezwungen“ worden. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress