Baden-Württemberg: DB Regio geht zur Vergabekammer

DB Regio hat bei der Vergabekammer Baden-Württemberg am 26.11.2015 Widerspruch eingelegt.

In dem Nachprüfungsverfahren will der Konzern bestätigt bekommen, ob er zu Unrecht aus dem Vergabeverfahren um das Stuttgarter Netz 1 ausgeschlossen wurde. Das Land wirft der DB vor, ein Kriterium nicht beachtet zu haben: Der Preis pro Zugkilometer hätte im ersten Betriebsjahr mit 11,5 % mehr als 10 % über dem Preis des zweiten und der weiteren Betriebsjahre gelegen, was untersagt war. Die DB widerspricht dem. (cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress