Deutsche Bahn verklagt Straßen.NRW

Die DB Netz AG hat den Landesbetrieb Straßen.NRW verklagt, nächste Woche ist Verhandlungstermin vor dem Verwaltungsgericht.

DB Netz möchte Zusatzkosten in Höhe von rund 1,5 Mio. EUR geltend machen. Diese seien entstanden, weil entlang der Bahnstrecke Münster – Warendorf – Gütersloh Lichtzeichenanlagen des Straßenverkehrs ausgefallen waren, die nicht mehr reparabel waren. Es wurden dann provisorische Baustellenampeln eingerichtet, was zur Folge hatte, dass Bahnübergänge mit Personal zusätzlich gesichert werden mussten. (cm)

 

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress