EBA: Baurecht für den ersten Abschnitt der Betuwe-Strecke erteilt

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat am 05.10.2015 das Baurecht für den ersten Abschnitt der Betuwe-Strecke erteilt.

Der genehmigte Teil der Strecke 2270 Oberhausen - Emmerich - (DB-Grenze) von km 0 bis 3 liegt in Oberhausen und kann nun um ein Gleis erweitert werden. In seinem Planfeststellungsbeschluss hat das Eisenbahn-Bundesamt viele Anregungen aus dem Anhörungsverfahren bezüglich des Lärmschutzes oder der Löschwasserversorgung für die Feuerwehr umsetzen können. Zudem hat das EBA der Bauherrin aufgegeben, ihre Sicherheitskonzepte umfassend zu überarbeiten und die revidierte Fassung mit der Feuerwehr abzustimmen. Die Bahn wird dabei unter anderem die Zugänge zum Gleis, die Wendemöglichkeiten und sonstigen Anforderungen konkretisieren und wenn erforderlich nachbessern. (wkz/ici)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress