Finnland: Vectron für Fenniarail

Die finnische Privatbahn Fenniarail hat bei Siemens Mobility eine Vectron-Lok mit der Option auf bis zu vier weitere Loks geordert.

Der Vertrag wurde bereits im Dezember 2021 unterzeichnet, wie die Bahngesellschaft vergangene Woche mitteilte. Die fest bestellte Maschine soll Ende Oktober 2023 geliefert werden. Finniarail hat zudem mit Siemens einen „langfristigen“ Instandhaltungsvertrag abgeschlossen. Die Loks entsprechen der von der VR Group georderten Vectron-Version mit zwei Diesel-Power-Modules mit jeweils 180 kW. Diese Loks werden aktuell noch ausgeliefert. Derzeit nutzt Fenniarail sechs Dieselloks Typ EffiShunter 1600 von CZ Loko sowie angemietete Dieselloks. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress