Unternehmen: Frankreich - Transdev-Gruppe mit gutem Jahresergebnis

Thierry Mallet, Präsident und Generaldirektor des international tätigen französischen ÖPNV-Anbieters Transdev, präsentierte am 10.04.2018 für das Jahr 2017 ein deutlich verbessertes Ergebnis bei gleichzeitig stark reduzierter Verschuldung.

Bei einem stabilen Umsatz von 6,6 Mrd. EUR steigerte Transdev sein Ergebnis um 15 % auf 76 Mio. EUR, ein Plus von 10 Mio. EUR gegenüber 2016. Die Nettoverschuldung des Konzerns sank 2017 um 65 Mio. auf 528 Mio. EUR, was einem Verhältnis der Nettoverschuldung zum EBITDA von 1,3 entspricht. Das Eigenkapital stieg auf 1,047 Mrd. EUR. (wkz)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress