Fahrzeug- und Infrastrukturzulassung: DB Systemtechnik und Railway Approvals Germany als Bewertungsstellen anerkannt

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat zwei Tochtergesellschaften der DB als unabhängige Zertifizierungs- bzw. Inspektionsstellen für neue und umgebaute Schienenfahrzeuge und Schieneninfrastrukturen anerkannt.

Die Railway Approvals Germany GmbH und die DB Systemtechnik GmbH können damit die Übereinstimmung von Schienenfahrzeugen und -infrastrukturen mit geltenden nationalen und europäischen Normen bestätigen. Die Railway Approvals Germany wird als „Benannte Stelle“ (Notified Body) die EG-Prüfungen nach TSI und als „Bestimmte Stelle“ (Designated Body) Prüfungen nach NNTR für die Teilsysteme Fahrzeuge, Infrastruktur, Zugsicherung, Zugsteuerung und Signalgebung sowie Energie durchführen. Sie wird somit die entsprechenden EG-Zertifikate und NNTR-Zertifikate ausstellen. Die DB Systemtechnik kann im Rahmen des Zulassungsprozesses von Schienenfahrzeugen und -infrastrukturen als unabhängige Bewertungsstelle für Risikomanagementverfahren (Assessment Body) mitwirken. (as)

Unternehmen & Märkte
Article Redaktion Eurailpress
Anzeige
Article Redaktion Eurailpress