Koralmtunnel: Porr und Rhomberg errichten Bahntechnik

Der Koralmtunnel bietet eine schnelle Verbindung zwischen der Steiermark und Kärnten; Quelle: ÖBB Infrastruktur

Die Arge FF Koralm aus Porr Bau und Rhomberg Bahntechnik hat seitens der ÖBB den Zuschlag bekommen, den Koralmtunnel mit der bahntechnischen Ausrüstung auszustatten.

Wesentlicher Bestandteil des Auftrags im Wert von 160 Mio. EUR ist der Bau von knapp 66 km Fester Fahrbahn im Tunnel. Dies erfolgt ab Mai 2021. Die Arge übernimmt auch die Herstellung der Bankette und Randwege sowie der Zulaufstrecken in Schotter zu den Tunnelportalen. Außerdem werden Vorarbeiten für die Telekom-Technik, die Errichtung der Lüftungsgebäude am Ost- und am Westportal, die Fertigstellung des Portalgebäudes Ost sowie die Errichtung des Portalgebäudes West ausgeführt. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Article Redaktion Eurailpress
Anzeige
Article Redaktion Eurailpress