Großbritannien: Wasserstoffzug „Breeze“ kommt voran

Der Breeze ist ein mit Wasserstoff angetriebener Zug; Quelle: Alstom

Das britische Projekt eines Zuges mit Brennstoffzellenantrieb kommt voran.

Eversholt Rail und Alstom, die das Projekt Anfang 2019 vorgestellt hatten (Rail Business 3/19), wollen nun 1 Mio. GPB investieren. Die Breeze-Züge werden im Widnes Transport Technology Centre von Alstom gebaut, das sich derzeit zum wichtigsten Zentrum für die Modernisierung von Zügen in Großbritannien entwickelt. Die Breeze-Züge laufen künftig als Class 600. Es wird der erste Zugtyp sein, der unter der Klassifizierung 6xx fährt. Diese neue Nummerngruppe wurde in UK für Fahrzeuge mit alternativen Antriebsarten neu geschaffen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Article Redaktion Eurailpress
Anzeige
Article Redaktion Eurailpress