Voith: Neues Stopp-Start-System für Lokomotiven

Das neue automatische System OnEfficiency.StopStart von Voith trägt zu einem effizienteren Schienengüterverkehr bei.

Durch das Abschalten des Traktionsmotors einer Lokomotive während langer Wartezeiten sparen Betreiber Kraftstoff und reduzieren so Kosten und Emissionen. Das System ermöglicht ein automatisches Aus- und Wiedereinschalten des Motors. Das Monitoring System von Voith überwacht permanent wichtige Zustandsgrößen des Motors und der Hilfsbetrieb startet den Motor bei Bedarf automatisch. Auf diese Weise werden lange Rüstzeiten vermieden und das Fahrzeug ist auch im Stoppbetrieb ständig einsatzbereit. Das System OnEfficiency.StopStart wurde bereits durch das Eisenbahn-Bundesamt freigegeben. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Article Redaktion Eurailpress
Anzeige
Article Redaktion Eurailpress