Brandenburg: SRS fährt Tram Woltersdorf

Museumswagen und Planfahrzeug der Woltersdorfer Straßenbahn; Quelle: C. Müller

Die Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn GmbH übernimmt zum 01.01.2020 für 22,5 Jahre den Betrieb der Straßenbahn zwischen dem S-Bahnhof Berlin Rahnsdorf und Woltersdorf Schleuse (SL 87).

Dies hat der zuständige Landkreis Oder Spree nach einem Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb entschieden, bei dem es nur einen Teilnehmer gab. Der Vertragsschluss erfolgte am 27.03.2019, der Auftragswert liegt bei 2,75 Mio. EUR. Erbracht werden rund 249.000 Fahrplankilometer. Betriebsanlagen (u. a. 5,6 km Strecke) und Fahrzeuge (u. a. sieben Triebwagen Gotha T57, zwei Beiwagen Gotha B57) der Eigentümerin Woltersdorfer Straßenbahn GmbH sind im Wege eines Nutzungsvertrages zu übernehmen und instandzuhalten. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress