Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg: Vergabeverfahren für Verkehrsplanung und verkehrsplanerische Erhebungen

Der VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg) möchte einen Rahmenvertrag für Verkehrsplanung und verkehrsplanerische Erhebungen abschließen.

Dazu wurde jetzt das Vergabeverfahren (TED: 2019/S 138-340074) gestartet. Der VBB erhofft sich Unterstützung bei der Erstellung verkehrsplanerischer Untersuchungen und konzeptioneller Arbeiten im Bereich der Angebotsplanung, der Verkehrsmodellierung (Straße und Schiene) und der Verknüpfung von Verkehrssystemen. Die Laufzeit beträgt 24 Monate, er kann sich um maximal 24 Monate bis zur Gesamtsumme von 1,50 Mio. EUR verlängern. Angebote müssen bis zum 15.08.2019 vorliegen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress