Güterverkehr: SBB Cargo startet mit automatischer Kupplung

Die Schweizer SBB Cargo setzt seit 06.05.2019 Güterzüge mit automatischen Kupplungen im Regelbetrieb ein.

Rund 100 Wagen und 25 Loks für den kombinierten Binnenverkehr wurden dazu umgerüstet. Sie verkehren zwischen dem Hub Dottikon und den Terminals Dietikon, Oensingen, Renens, Cadenazzo und Lugano Vedeggio sowie nach Biasca und Mendrisio. Der Bund unterstützt das Pilotprojekt finanziell. „Dies ist ein erster, wichtiger Schritt Richtung Teilautomatisierung auf der letzten Meile des Bahnbetriebs“, teilt SBB Cargo mit und sieht sich damit als Pionier in Europa. Nicolas Perrin, CEO von SBB Cargo, hebt hervor, dass das Unternehmen keinen Schweizer Alleingang, sondern Lösungen für europäische Standards anstrebe. (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress