Das Portal der Bahnbranche

Deutsche Bahn: Lutz will Vorstand erweitern

DB-Vorstandsvorsitzender Richard Lutz; Quelle: DB AG

Der DB-Vorstandsvorsitzende Richard Lutz will den sechsköpfigen Vorstand um zwei Personen erweitern.

Wie das Handelsblatt berichtet, sollen der jetzige Strategiechef Manuel Rehkopf sowie der Vorstandsvorsitzende der DB Cargo, Roland Bosch, aufsteigen. Grundsätzlich sollen künftig die Vorstandschefs der Töchter DB Cargo, DB Regio und DB Fernverkehr in den Konzernvorstand aufrücken. Ziel ist es, besser aufs operative Geschäft durchzugreifen. Im Gegenzug entfielen Vorstandsposten auf der zweiten Ebene. Die Personalrochade sei kostenneutral, heißt es. Weiter will Lutz die Auslandstochter Arriva verkaufen, um die Schulden zu drücken. Beides wird auch Thema auf dem morgigen (15.01.2019) Treffen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), das um 7 Uhr beginnen soll. (cm)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress