Baden-Württemberg: Spatenstich für den Neubautunnel der Hermann-Hesse-Bahn

Spatenstich für den Neubautunnel der Hermann-Hesse-Bahn; Quelle: Landkreis Calw

Heute, 21.09.2020, erfolgte der Spatenstich für den Neubautunnel der Hermann-Hesse-Bahn.

Zwischen Ostelsheim und Weil der Stadt wird durch den neuen 498 m langen Tunnel die sogenannte Hacksbergschleife mit knapp 4 km Fahrstrecke abgekürzt. Landesverkehrsminister Winfried Hermann sagte:. „Es macht mich unheimlich froh, nach langem Ringen um den Artenschutz, hier und heute mit dem Spaten den Baubeginn des bedeutendsten Abschnitts der Hermann-Hesse-Bahn markieren zu dürfen.“ Für den Calwer Landrat Helmut Riegger geht mit dem Spatenstich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. In den kommenden zwei Jahren wird der Tunnel durch die Feldhaus Bergbau GmbH & Co. KG mittels Bagger- und Sprengvortrieb im Rohbau fertiggestellt. Die Kosten liegen bei 16,5 Mio. EUR. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress