Bentley Systems: Übernahme von Seequent für über 1 Mrd. USD

Der auch im Rail-Bereich aktive Infrastruktur-Engineering-Softwarehersteller Bentley Systems kauft den Geodaten-Modelling-Anbieter Seequent.

Das gab das Unternehmen in der vergangenen Woche bekannt. Dafür soll Bentley 900 Mio. USD und in 3.141.361 ihrer Klasse-B-Aktien (Börsenwert Stand 17.03.2021: rund 139 Mio. USD) bezahlen. Mit dem Zusammenschluss wollen die Unternehmen „das Potenzial digitaler Zwillinge in der Infrastruktur vertiefen“. Mit der Übernahme verstärkt sich Bentley Systems auf dem südamerikanischen und südafrikanischen Markt, wo Seequent stark im Geodaten-Modelling für die Bergbauindustrie aktiv ist. Bentley Systems beschäftigt 4000 Mitarbeiter, Seequent 430. Letzte Genehmigungen für die Übernahme waren bis zuletzt noch ausstehend. (jgf)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress