Das Portal der Bahnbranche

Bundesverkehrsministerium: Neue AG zum Fachkräftebedarf beim Zukunftsbündnis Schiene

Die Politik will dem Personalmangel in der Eisenbahnbranche entgegentreten; Quelle: Oliver Lauer / DB AG

Um den Fachkräfte- und Nachwuchsmangel der Eisenbahnbranche auch von politischer Seite anzugehen, will das Bundesverkehrsministerium eine sechste Arbeitsgruppe (AG) mit dem Titel „Fachkräftebedarf im Schienensektor“ einrichten.

Dies gab das Ministerium auf der Sitzung des „Zukunftsbündnisses Schiene“ am 05.02.2019 bekannt. Die bisherigen Gespräche in den anderen fünf Arbeitsgruppen hätten gezeigt, dass sich die Personalgewinnung „als Erfolgsfaktor wie ein roter Faden durch alle Themen zieht“. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress