CargoBeamer: EIB-Darlehn für drei neue Terminals

Die Europäische Investitionsbank-Gruppe und die CargoBeamer AG haben heute (22.12.2020) eine eigenkapitalähnliche Finanzierung von 12,6 Mio. EUR unterzeichnet.

Vergeben wird ein vorrangiges besichertes Darlehen kombiniert mit einer Gewinnbeteiligung. Damit fördert die Bank den Bau von drei neuen Schienengüterterminals in Calais, Kaldenkirchen und Domodossola, die untereinander und an andere Zielorte angebunden werden. Das Projekt wird im Zeitraum 2020 bis 2022 durchgeführt. Das EIB-Darlehen erhält eine Besicherung aus der Future-Mobility-Fazilität. Diese geht zurück auf eine gemeinsame Initiative der EIB und der Europäischen Kommission unter dem Fremdfinanzierungsinstrument der Connecting-Europe-Fazilität (CEF). (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress